Die Grenzen von Raum und Zeit

pixabay
Seit jeher hat der Mensch versucht, die Größe der ihm bekannten Welt zu vermessen. Trotz seiner bescheiden ausgestatteten fünf Sinne stieß er dabei sowohl in den Mikrokosmos der Atome als auch bis in den Makrokosmos des Weltalls vor. Der Mensch erfand das Konzept der Zeit, um sein Leben zu strukturieren. Er ging gedanklich weit in der Zeit zurück, um über ihren Anfang zu spekulieren, genauso wie in die ferne Zukunft, um über ihr Ende nachzudenken.
Doch was heißt eigentlich groß, klein, vor Urzeiten, in ferner Zukunft, schnell, langsam?
Der Vortrag von Dr. Tom Fliege erläutert und bebildert mit Atomkernen, Ameisen, Licht, Urknall, Galaxien, Weltende und vielem mehr die Skalen, mit denen wir heute die Grenzen von Raum, Zeit und Geschwindigkeit vermessen.

Dachstudio
19111002 03.04.19
Mi
 
  1. Programmübersicht

  2. aktuell beginnende Kurse

    Donnerstag 28. März 2019
    Wellnessbereich
    19130154
    R. 426
    19150203
    Freitag 29. März 2019
    Café Hof Emschermündung
    19120010
    R. 427 (EDV)
    19150207
  3. VHS to go!

    Webportal und vhsApp - das digitale Gesicht der Volkshochschulen
    Das Webportal volkshochschule.de und die vhsApp sind bundesweite Informations- (...)
    weiter

     
  4. Anregung & Kritik

    Sie haben bei uns einen Kurs besucht. Waren Sie zufrieden? Haben Sie eine Idee was wir besser oder anders machen können? Sagen Sie (...) weiter

     
  5. Downloadbereich

    Materialien für unsere Kursleiter und Teilnehmer weiter

     
  1. VHS-Zweckverband Dinslaken-Voerde-Hünxe

    Friedrich-Ebert-Straße 84
    46535 Dinslaken

    Tel.: 02064 41350
    Fax: 02064 17096
    info@vhs-dinslaken.de
    http://www.vhs-dinslaken.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum