Erbrecht: "Was man wissen sollte"


Unser deutsches Erbrecht ist recht kompliziert. Die umfangreichen Regelungen sind für Laien schwer zu handhaben, vor allem dann, wenn man ein rechtskräftiges Testament erstellen möchte. Die Formulierung des letzten Willens sollte gründlich durchdacht und gut überlegt sein. Die Weitergabe der geschaffenen Werte an die Familie möchten viele Erblasser nicht gerne ausschließlich dem Gesetzgeber überlassen. Die Anwältin gibt einen verständlichen Überblick über grundlegende Fragen und zeigt auf, was beim Erben und Vererben zu beachten ist. Sie geht auf folgende Aspekte ein: - die Regelung der gesetzlichen Erbfolge - das privatschriftliche Testament - der Erbvertrag - Ausschluss von der Erbfolge - Pflichtteilsrecht im deutschen Erbrecht
1 Abend, 13.03.2018
Dienstag, 19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Birgit Hennig
18110303
Kursgebühr: 5,00 €

Weitere Veranstaltungen von Birgit Hennig

R. 019
18110304 12.04.18
Do
 
  1. Programmübersicht

  2. aktuell beginnende Kurse

    Freitag 27. April 2018
    Samstag 28. April 2018
    Mittwoch 02. Mai 2018
    Bruckmannshof e.V.
    18130023
  3. VHS to go!

    Webportal und vhsApp - das digitale Gesicht der Volkshochschulen Das Webportal volkshochschule.de und die vhsApp sind bundesweite (...) weiter

     
  4. Kursbewertung

    Sie haben bei uns einen Kurs besucht. Waren Sie zufrieden? Haben Sie eine Idee was wir besser oder anders machen können? (...) weiter

     
  5. Downloadbereich

    Materialien für unsere Kursleiter und Teilnehmer weiter

     
  1. VHS-Zweckverband Dinslaken-Voerde-Hünxe

    Friedrich-Ebert-Straße 84
    46535 Dinslaken

    Tel.: 02064 41350
    Fax: 02064 17096
    info@vhs-dinslaken.de
    http://www.vhs-dinslaken.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum