Impressum

Herausgeber:

Volkshochschul-Zweckverband Dinslaken-Voerde-Hünxe
Verbandsvorsteher Dr. Michael Heidinger
Friedrich-Ebert-Straße 84, 46535 Dinslaken
Telefon: 02064-4135-0, Fax: 02064-17096
mail: info@vhs-dinslaken.de
www.vhs-dinslaken.de / www.vhs-voerde.de / www.vhs-huenxe.de

Der Volkshochschul-Zweckverband Dinslaken-Voerde-Hünxe ist eine Körperschaft öffentlichen Rechts.

Aufsichtsbehörde: Kreis Wesel, Der Landrat

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
VHS-Leitung: Werner Schenzer
email: schenzer@vhs-dinslaken.de


Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.


Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

AGB

Träger der Volkshochschule
Träger der Volkshochschule ist der mit Wirkung vom 3. Mai 1979 gebildete VHS-Zweckverband Dinslaken-Voerde-Hünxe. Verbindliche Rechtsgrundlage ist das Weiterbildungsgesetz vom 31. Juli 1974 (= 1. WbG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 14.04.2000 sowie die Satzung des VHS-Zweckverbands Dins­laken-Voerde-Hünxe vom 30.4.1979.

Teilnahme an Veranstaltungen
Teilnehmen kann jeder nach Vollendung des 16. Lebensjahres. Ausnahmen sind bei den jeweiligen Veranstaltungen gesondert ausgewiesen.

Teilnahmebescheinigung
Teilnahmebescheinigungen mit Kursinhalten erhalten Sie gegen eine Gebühr von EUR 5,00 bei der VHS.

Anmeldung
Mit Erscheinen des VHS-Programms können Sie sich neben der Online-Anmeldung für alle Veranstaltungen auch schriftlich oder per Fax anmelden.

Rücktritt von Veranstaltungen
Anmeldungen zu VHS-Veranstaltungen sind nach Ablauf des Widerrufsrechts verbindlich. Bei Vorliegen außergewöhnlicher Hinderungsgründe können Sie sich jedoch bis zu drei Wochen vor Veranstaltungsbeginn abmelden; in diesem Fall wird die Veranstaltungsgebühr erstattet.

Ermäßigungen
Wenn Sie einen Bewilligungsbescheid über die Gewährung von Arbeitslosengeld oder Arbeitslosengeld II vorlegen, können Ihnen die Veranstaltungsgebühren ermäßigt werden. Außerdem entscheiden in besonderen Härtefällen die Verwaltungsleiterin oder der VHS-Leiter über eine Gebührenermäßigung. Ausgenommen sind Fahrten und Z-Kurse.

Z – Kurse / Kleingruppenkurse
„Z“ bezeichnet Lehrveranstaltungen über das Grundangebot hinaus. Höhere Gebühren für die Z-Veranstaltungen sind kalkulatorisch bedingt; sie können nicht ermäßigt werden. Über die Möglichkeit, bei nicht erreichter Mindestbelegung den Kurs als Kleingruppe trotzdem durchzuführen, informieren Sie bei Bedarf die Mitarbeiter der VHS.

Absage von Veranstaltungen

Ein Kurs bzw. eine Veranstaltung wird abgesagt, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht und die Einrichtung eines Kleingruppenkurses nicht realistisch ist. Sie werden von der VHS rechtzeitig benachrichtigt. In diesem Fall wird Ihr Konto nicht belastet, bei Barzahlung erhalten Sie die Gebühr erstattet.

Keine  Lehrveranstaltungen
In der Regel finden an gesetzlichen Feiertagen und während der Schulferien keine Lehrveranstaltungen statt.

Programmänderungen
Die VHS behält sich vor, aus organisatorischen Gründen Veranstaltungen abzusagen oder abzuändern. Sollten Sie sich bereits angemeldet haben, werden Sie rechtzeitig informiert.

Haftung
Die VHS übernimmt keine Haftung für eventuelle Unfälle, Schäden, Verluste, Verspätungen oder sonstige Unregelmäßigkeiten. Ihre Teilnahme an allen Veranstaltungen, insbesondere an Fahrten, Führungen, Wochenend­seminaren usw. erfolgt auf Ihr eigenes Risiko.

Mitwirkung
In jedem Semester finden die Kurssprecher-, Kursleiter- sowie die VHS-Konferenzen statt. Die VHS-Konferenz berät über Anregungen und Empfehlungen zur Verbesserung der Unterrichts- und Lernbedingungen. Grundlagen der Mitwirkung sind das Weiterbildungsgesetz NRW sowie die Verbands- und Mit­wir­kungs­satzung der VHS Dinslaken-Voerde-Hünxe. Die Texte liegen in den Geschäftsstellen für Sie bereit.

Datenschutz

Datenschutzerklärung  

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetzgebung. Personenbezogene Daten dienen ausschließlich für Zwecke der Kursdurchführung, Kursabrechnung und Veranstaltungsstatistik. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben:

1. Verantwortlichkeit

Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts ist der VHS-Zweckverband Dinslaken-Voerde-Hünxe, Körperschaft öffentlichen Rechts, vertreten durch den VHS-Leiter Werner Schenzer, Friedrich-Ebert-Str. 84, 02064-41350, info@vhs-dinslaken.de (nachfolgend „wir“ genannt).

2. Speicherung von Zugriffsdaten

Bei jedem Zugriff auf unsere Website werden Zugriffsdaten in einer Protokolldatei auf dem Webserver unseres Providers gespeichert. Dieser Datensatz besteht aus 

- der IP-Adresse des anfragenden Endgeräts, 

- Datum und Uhrzeit des Abrufs, 

- dem Namen und der URL der angeforderten Datei, 

- der übertragenen Datenmenge, 

- der Meldung, ob der Abruf erfolgreich war, 

- Erkennungsdaten des verwendeten Browsers und Betriebssystems, 

- Website, von der aus der Zugriff erfolgt, sowie 

- dem Namen Ihres Internet-Zugangs-Providers.

Die Erhebung dieser Daten ist generell beim Aufruf von Internetseiten notwendig. Eine Nutzung unserer Website ist ohne Bereitstellung der IP-Adresse technisch leider nicht möglich. Diese Daten erlauben uns selbst aber keinerlei Rückschluss auf Ihre Person.

3. Cookies

Wir speichern auf dem Speichermedium Ihres Endgeräts Cookies, um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Dies dient unserem Vertriebsinteresse als berechtigtes Interesse.

Cookies sind kleine Textdateien, die vom Webserver unseres Providers an den Browser Ihres Endgeräts versandt und auf diesem gespeichert werden. Die Cookies werden benötigt, um Sie z.B. nach erfolgreicher Anmeldung zu Ihrem Nutzerkonto für die gesamte Dauer Ihres Besuches identifizieren und autorisieren zu können. 

Meist ist der Browser Ihres Endgeräts so eingestellt, dass dieser die Erstellung und Speicherung von Cookies akzeptiert. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Browser so einzurichten, dass er die Speicherung und Verwendung von Cookies generell oder für den Einzelfall ablehnt. In diesem Fall kann allerdings der Funktionsumfang unserer Website eingeschränkt sein.

4. Nutzerkonto

Sie haben die Möglichkeit, ein eigenes Nutzerkonto auf unserer Website anzulegen. Sie werden damit Mitglied in einer Online-Community innerhalb unseres Internetauftritts, um folgende Servicefunktionen nutzen zu können:

- Einsicht, Ergänzung und Aktualisierung der von Ihnen gespeicherten Profildaten

- Überblick über die gemerkten bzw. gebuchten Veranstaltungen 

- „Vormerkung“ einzelner Veranstaltungen für zukünftige Anmeldungen 

- Kommunikation und (Daten-)Austausch zwischen dem VHS-Zweckverband Dinslaken-Voerde-Hünxe, den Honorarkräften und Kursteilnehmenden

- Grundlage für zusätzliche Angebote (Anmeldung, feedback, Erwerb von Kursgutscheinen)

Beim Anlegen eines Nutzerkontos werden Sie aufgefordert Name, Vorname, Geburtsjahr und email-Adresse anzugeben. Die mit einem Sternchenhinweis gekennzeichneten Datenfelder sind Pflichtangaben und dienen der Begründung und Durchführung des Nutzungsvertrags.

Ohne Angabe Ihrer E-Mailadresse und Angabe eines Passworts können wir Ihre Zugangsdaten nicht authentifizieren und kein geschütztes Nutzerkonto anbieten. Ohne Angabe Ihres Geburtsjahrs können wir nicht prüfen, ob wir die Zustimmung Ihrer Erziehungsberechtigten für die Einrichtung des Nutzerkontos benötigen.

Das Anlegen eines Nutzerkontos ist natürlich freiwillig. Sie können jederzeit mit uns auch auf anderem Weg direkt in Kontakt treten und Kursanmeldungen ohne ein Benutzerkonto schriftlich oder persönlich über die VHS-Geschäftsstellen vornehmen.

Nachdem Sie ein Nutzerkonto angelegt haben, können Sie dort Ihre persönlichen Daten einsehen und bearbeiten. Sie erhalten ferner eine Übersicht der von Ihnen gebuchten Kurse. Bitte achten Sie darauf, sich vor Verlassen unserer Website von Ihrem Nutzerkonto abzumelden. Dies können Sie durch Anklicken der Schaltfläche [Logout] auf unserer Website vornehmen. Dies dient dem Schutz Ihrer Daten vor dem unberechtigten Zugriff Dritter. 

Die Daten werden - sofern sich durch gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungspflichten keine anderen Aufbewahrungsfristen ergeben - für den Zeitraum der Mitgliedschaft in der Online-Community aufbewahrt. Möchten Sie Ihr Nutzerkonto kündigen, können Sie dies jederzeit über die in Ziff. 1 genannten Kontaktdaten veranlassen. 

5. Kursanmeldung

Mit dem Kursanmeldesystem auf der Seite https://www.vhs-dinslaken.de können Sie Kurse und Veranstaltungen des VHS-Zweckverbands Dinslaken-Voerde-Hünxe buchen. Die dabei abgefragten Daten werden zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und zur Vertragserfüllung verwendet. Für eine Kursanmeldung über unsere Webseite erheben wir Ihren Namen, Vornamen, das Geburtsjahr und die Bankverbindung. Wir benötigen diese Angaben für den Vertragsabschluss und die wirksame Erteilung eines Lastschriftmandats. Ihr Geburtsjahr erheben wir, um sicherzustellen, dass Sie volljährig sind, bzw. um bei Minderjährigkeit etwaige Vorkehrungen zu treffen. Diese Daten werden ferner für die Teilnahmebescheinigung und bei Zahlungsverzug im Mahnverfahren verwendet.

Wenn Sie den Anmeldeweg über das Kursanmeldesystem nicht wählen möchten, können Sie natürlich jederzeit schriftlich oder persönlich über die VHS-Geschäftsstellen Ihre Kursbuchung vornehmen.

Die Abfrage Ihrer Festnetz- bzw. Mobilfunknummer folgt dem berechtigten Interesse, Sie bei Kursverschiebungen, Kursausfällen oder frei gewordenen Wartelistenplätzen unmittelbar kontaktieren zu können. Ohne diese Angabe können wir Sie eventuell nicht rechtzeitig erreichen. Natürlich ist eine Kursanmeldung auch ohne die freiwillige Angabe der Rufnummer möglich.

6. Kontaktformular / Facebook-Likebutton

Über den Link "Nachricht schreiben" können über ein Kontaktformular Nachrichten an die darüber publizierte E-Mailadresse der VHS übermittelt werden. Hierbei handelt es sich um eine Servicefunktion, die das Absenden einer E-Mail auch ohne E-Mail-Programm ermöglicht.

Über den „Facebook-Likebutton“ können Besucher des Internetauftritts, die gleichzeitig bei Facebook angemeldet sind, Inhalte „liken“ oder Links „teilen“. Das bedeutet, dass alle Kontakte des Facebook-Users die geteilten oder mit „gefällt mir“ markierten Beiträge sehen können. Bei Veranstaltung und Artikeln bewirkt eine Betätigung des „gefällt mir“- oder „teilen“-Buttons, dass ein Link zur jeweiligen Veranstaltung oder zum Artikel in der Facebook-Chronik des Users gesetzt wird. Im allgemeinen Seitenbereich kann der User die gesamte Webseite „liken“ oder „teilen“. 

 

7. Gesetzliche und vertragliche Pflichten zur Bereitstellung

Die Bereitstellung Ihrer Daten uns gegenüber und der Nutzung unseres Kontaktformulars ist weder vertraglich noch gesetzlich vorgeschrieben.

8. Speicherdauer und Löschung von Daten

Nach Vertragsabwicklung werden Ihre Daten gelöscht, es sei denn, es bestehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten. In diesem Fall werden Daten bis zu 10 Jahre aufbewahrt, aber für jegliche andere Verwendung gesperrt. Mitgeteilte Bankdaten werden nach Widerruf der Einzugsermächtigung bzw. bei Dauerlastschriftmandaten 36 Monate nach letztmaliger Inanspruchnahme gelöscht. 

Die Daten, die Sie für Ihr Nutzerkonto bereitstellen, bleiben so lange gespeichert, bis Sie oder wir Ihr Nutzerkonto kündigen.

Die Daten, die Sie uns bei Nutzung unseres Kontaktformulars bereitstellen, werden dann gelöscht, sobald die Kommunikation beendet beziehungsweise Ihr Anliegen vollständig geklärt ist und diese Daten nicht zugleich zu Vertragszwecken erhoben worden sind. Kommunikation zu Rechtsansprüchen wird bis zum Ende der Verjährung gespeichert.

9. Weitergabe Ihrer Daten

Sämtliche von Ihnen bereitgestellten Daten werden elektronisch gespeichert und von uns ausschließlich für Zwecke der Kursdurchführung, Kursabrechnung und Veranstaltungsstatistik verarbeitet. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft, an unberechtigte Dritte übergeben oder an ein Drittland übermittelt.

Wir geben Ihre Daten nur an Dritte weiter, wenn wir hierzu aufgrund des geltenden Rechts verpflichtet oder berechtigt sind. Eine Berechtigung liegt dann vor, wenn von uns beauftragte Dienstleister Daten verarbeiten oder IT-Anwendungen betreuen. Wenn wir einzelne dieser Geschäftstätigkeiten (z.B. Betrieb der Website, Teilnehmersupport, Erstellen und Versenden von PR-Material, Auswertungen und Datenbereinigung, Zahlungsabwicklung) nicht selbst vornehmen, haben wir die beauftragten Unternehmen zuvor vertraglich verpflichtet, die Daten nur für die uns rechtlich erlaubten Zwecke datenschutzkonform und transparent zu verwenden. Wir sind befugt, diese Unternehmen insoweit zu kontrollieren.

Im Rahmen des VHS-Kursbetriebes geben wir Ihren Namen, E-Mailadresse und – soweit angegeben – Telefonnummer, in einer Teilnehmerliste an die jeweilige Kursleitung zur Vorbereitung und Durchführung des Kurses und für die kurzfristige Kontaktaufnahme bei Änderungen weiter. 

Für die Teilnahme an zertifizierten Prüfungen und Abschlüssen (z.B. Cambridge- oder Telc-Sprachprüfungen, IHK-Prüfungen, Xpert, Finanzbuchhalter, Schulabschlüssen) leiten wir die hierzu erforderlichen Daten an die Prüfungsinstitute weiter. Diese Übermittlungen dienen der Vertragserfüllung. Für die Teilnahme an Integrationskursen müssen wir Ihren Namen und erforderliche Kontaktdaten an das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (kurz „BAMF“) weitergeben. Ferner kann bei Landesmittelkursen und solchen, welche durch die Agentur für Arbeit gefördert werden, eine Übermittlung an weitere Behörden erforderlich sein. Diese Übermittlungen beruhen auf einer rechtlichen Verpflichtung.

Befinden Sie sich mit einer Zahlung in Verzug, behalten wir uns vor, Ihre Daten (Name, Anschrift, Geburtsjahr) an einen Inkassodienstleister zur Durchsetzung der Forderung als berechtigtes Interesse weiterzuleiten.

10. Datensicherheit

Wir treffen alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen. So werden Ihre Daten in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist.

Im Rahmen Ihrer Anmeldung für einen Kurs werden Ihre personenbezogenen Daten verschlüsselt übertragen. Der Zugang zu Ihrem Nutzerkonto ist nur nach Eingabe Ihres persönlichen Passwortes möglich. Sie sollten Ihre Zugangsinformationen stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schließen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere wenn Sie Ihr Endgerät gemeinsam mit anderen nutzen. Bitte berücksichtigen Sie, dass wir uns zwar bemühen, eine sichere und zuverlässige Website für Nutzer zu gestalten, ein Zugriff Dritter jedoch nicht 100%ig ausgeschlossen werden kann.

Bitte beachten Sie auch, dass bei der Kommunikation per E-Mail keine vollständige Vertraulichkeit und Datensicherheit gewährleistet ist. Wir empfehlen daher bei vertraulichen Informationen im Zweifelsfall den Postweg.

11. Ihre Rechte 

Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft darüber zu erhalten, welche Daten über Sie bei uns gespeichert sind und zu welchem Zweck die Speicherung erfolgt. Ferner können Sie den Datenverarbeitungen widersprechen und Ihre Daten durch uns auf jemand anderen übertragen lassen. Darüber hinaus sind Sie berechtigt, unrichtige Daten korrigieren und Daten sperren oder löschen zu lassen, soweit die Speicherung unzulässig oder nicht mehr erforderlich ist. Zudem haben Sie das Recht, erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Ihr jeweiliges Anliegen können Sie jederzeit über die in Ziff. 1 genannten Kontaktdaten an uns richten. 

12. Kontaktdaten unserer Datenschutzbeauftragten

Bei Fragen oder etwaigen Unstimmigkeiten wenden Sie sich bitte an unsere Datenschutzbeauftragte:

VHS-Zweckverband Dinslaken-Voerde-Hünxe

Datenschutzbeauftragte

Friedrich-Ebert-Str. 84

46535 Dinslaken

02064-41350

datenschutz@vhs-dinslaken.de

Darüber hinaus besteht jeder Zeit das Beschwerderecht bei der jeweiligen zuständigen Landesbehörde für Datenschutzaufsicht.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsbelehrung
Sie können Ihre Kursanmeldung/Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Art. 246 § 2 i. V. m. § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312 e Abs. 1 Satz 1 BGB i. V. m. Art. 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Den Widerruf richten Sie bitte an:

Volkshochschul-Zweckverband
Dinslaken-Voerde-Hünxe
Friedrich-Ebert-Str. 84
46535 Dinslaken
 
  1. Programmübersicht

  2. aktuell beginnende Kurse

    Sonntag 18. November 2018
    Montag 19. November 2018
    Dienstag 20. November 2018
    Künstlerwerkstatt
    18221005
    Mittwoch 21. November 2018
    Freitag 23. November 2018
  3. Folge uns auf...

    ...Facebook. Bleibt auf dem Laufenden. Aktuelle Infos und Tipps rund um das Geschehen in der VHS. Und natürlich freuen wir uns besonders über Eure Kommentare, (...) weiter

     
  4. VHS to go!

    Webportal und vhsApp - das digitale Gesicht der Volkshochschulen
    Das Webportal volkshochschule.de und die vhsApp sind bundesweite Informations- (...)
    weiter

     
  5. Kursbewertung


    Sie haben bei uns einen Kurs besucht. Waren Sie zufrieden? Haben Sie eine Idee was wir besser oder anders machen können? Sagen Sie uns Ihre (...)
    weiter

     
  6. Downloadbereich

    Materialien für unsere Kursleiter und Teilnehmer weiter

     
  1. VHS-Zweckverband Dinslaken-Voerde-Hünxe

    Friedrich-Ebert-Straße 84
    46535 Dinslaken

    Tel.: 02064 41350
    Fax: 02064 17096
    info@vhs-dinslaken.de
    http://www.vhs-dinslaken.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum